Bestattungen Serway

24 Stunden
erreichbar
unter Telefon
07123 7029

Kryonik

Bei der Kryonik werden Verstorbene unmittelbar nach dem Ableben in flüssigem Stickstoff bei Temperaturen von -196°C konserviert, in der Absicht ihn vor der Verwesung zu schützen und in der Hoffnung ihn in der Zukunft wiederbeleben zu können.

In Deutschland ist bisher nur eine kurzzeitige Lagerung nach dem Vorbild der Kryonik möglich. Möchte man diesen Vorgang jedoch verlängern, muss der Verstorbene nachdem er entsprechend behandelt worden ist, in die USA überführt werden, da dort die längerfristige Lagerung im flüssigen Stickstoff erlaubt ist.

 

… zurück