Bestattungen Serway

24 Stunden
erreichbar
unter Telefon
07123 7029

Reutlinger General-Anzeiger 22.02.2014

»Die 15-jährige Tradition steht für Erfolg. Der Azubi-Tag ist zu einer festen Institution geworden und leistet auch einen wesentlichen Beitrag für Stadtgesellschaft und Volkswirtschaft«, so Metzingens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Fiedler in seinem Grußwort. Damit werden zwei Ziele erfüllt: Einerseits werden Jugendliche erfolgreich in Ausbildungsverhältnisse übernommen, andererseits bekommen die Firmen »gut gebildete Jugendliche, die den Erfolg für die Zukunft sicherstellen«, so Fiedler.

Egal welcher Herkunft

»Wir sehen den Erfolg unseres dualen Ausbildungssystems«, sagte er weiter und lobte die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten, die zu dem Ziel beitrage, »alle Kinder, egal welcher Herkunft, in Ausbildung zu bekommen, damit sie erfolgreich am Erwerbsleben teilnehmen können«, so Fiedler.

Landrat Thomas Reumann bezeichnete den Azubi-Tag als »passgenaues Angebot, das nachgefragt und attraktiv ist«. Immerhin sei der Anteil der Aussteller seit dem vergangenen Jahr um zwölf Prozent gestiegen. »Europa beneidet uns«, sagte er im Hinblick auf das duale Ausbildungssystem und die in Deutschland mit 7,6 Prozent geringste Jugendarbeitslosigkeit innerhalb der EU, wo sie bei 23 Prozent liege.

Im Landkreis Reutlingen betrage die Jugendarbeitslosigkeitsquote sogar nur 2,7 Prozent, informierte der Landrat. »Das passiert nicht einfach so«, würdigte er die Bemühungen aller Beteiligten. Metzingen sei mit dem Berufsinformationstag ein leuchtendes Beispiel. Die Veranstaltung sei mit viel Weitblick bereits ins Leben gerufen worden, »als andere so etwas noch gar nicht auf dem Schirm hatten«.

Beim Rundgang sprach Reumann mit Jugendlichen und Ausbildern. »So viele strahlende Jugendliche – da geht einem das Herz auf«, sagte er angesichts der vielen Teilnehmer, Besucher und informativen Erklärungen zu Produkten und Ausbildungsmöglichkeiten.