Bestattungen Serway

24 Stunden
erreichbar
unter Telefon
07123 7029

Was wir für Sie tun können

Neben der Erfüllung ganz persönlicher Wünsche und der Beratung gibt es natürlich Standardleistungen, die Sie von uns als einem guten Bestattungsunternehmen erwarten können.

Überführungen im In- und Ausland

Der Tod eines Menschen muss durch einen Arzt festgestellt und durch eine Todesbescheinigung dokumentiert werden. Danach können wir die Überführung des Verstorbenen übernehmen. Wir können ihn von jedem Ort im In- oder Ausland abholen und dorthin bringen, wo er aufgebahrt werden soll. 
Wenn Aufbahrung oder Trauerfeier nicht am Bestattungsort sind, übernehmen wir selbstverständlich auch die Fahrt zur Begräbnisstätte. Wir fahren, wenn eine Feuerbestattung gewünscht ist, den Verstorbenen ins Krematorium und bringen die Urne von dort zur Trauerfeier oder zur Begräbnisstätte.

Hygienische Versorgung und Aufbahrung von Verstorbenen

Um eine offene Aufbahrung des Verstorbenen so angenehm wie möglich zu gestalten, ist eine hygienische Versorgung erforderlich. Dabei wird der Verstorbene gewaschen, gekämmt und eingekleidet. Die Auswahl der Kleidung des Verstorbenen liegt bei Ihnen. Um die Abschiednahme persönlicher zu gestalten, ist es gut, wenn der Verstorbene seine eigene Kleidung angezogen bekommt. Dies entfremdet den Verstorbenen nicht, sondern lässt es zu, ihn so, wie er zu Lebzeiten war, zu verabschieden.

Die Aufbahrung kann auf dem jeweiligen Friedhof erfolgen oder bei Ihnen zu Hause bzw. im Haushalt des Verstorbenen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sich in einem bekannten Umfeld und in aller Ruhe von dem Verstorbenen zu verabschieden. Auch eine Beisetzung ohne vorherige Aufbahrung ist möglich.

Erledigung sämtlicher Formalitäten

Wir übernehmen für Sie die Beurkundung beim Standesamt, besorgen die benötigten Formulare und melden Krankenkasse, Rentenversicherung oder auch Mitgliedschaften in Vereinen ab.

Hierfür können Sie uns durch die Bereitstellung folgender Unterlagen unterstützen
(diese sind im Original zur Beurkundung dem Standesamt vorzulegen):

  • Personalausweis bzw. Pass des Verstorbenen
  • Todesbescheinigung bzw. Leichenschauschein (vom Arzt)
  • (bei Ledigen) Geburtsurkunde
  • (bei Verheirateten) Heiratsurkunde
  • (bei Geschiedenen) Rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde
  • (bei Verwitweten) Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners

gegebenenfalls:

  • Versichertenkarte der jeweiligen Krankenkasse
  • vorhandener Bestattungsvorsorgevertrag
  • Versicherungsunterlagen
  • Rentennummern

Organisation der Trauerfeier / Beerdigung

Für eine Trauerfeier müssen sich mehrere Beteiligte zunächst auf einen Termin einigen. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir den Termin mit Ihnen, dem Friedhofsamt und dem zuständigen Pfarrer (bzw. dem Freien Redner) abstimmen. Für die musikalische Umrahmung der Trauerfeier machen wir Ihnen gerne Vorschläge oder kontaktieren die (von Ihnen gewünschten) Musiker. Auch die Abstimmung mit dem von Ihnen gewünschten Blumenhaus/Gärtner können wir übernehmen.

Trauerdruck und Traueranzeige

Benötigen Sie Trauer- oder Danksagungskarten, gestalten wir diese nach Ihren Wünschen und drucken Sie in der gewünschten Anzahl. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Gestaltung der Traueranzeige oder später bei der Danksagung und leiten diese an die Zeitung weiter.

Bereitstellung eines Kondolenzbuches

Oft wird gewünscht, dass es keine Beileidsbekundungen am Grab gibt, vor allem wenn eine große Zahl von Trauergästen erwartet wird oder man sich aufgrund der emotionalen Belastung dazu nicht in der Lage sieht. Wir empfehlen dann, ein Kondolenzbuch aufzulegen, in das sich die Trauergäste eintragen können. Dies hilft Ihnen, in einer ruhigen Stunde einen Überblick über die anwesenden Gäste zu bekommen und ist später vielleicht ein wichtiges Erinnerungsstück.
Wir stellen gerne ein Kondolenzbuch bereit und betreuen dies, wenn Sie es wünschen auch vor, während und nach der Trauerfeier.

Transparenz

Im Rahmen des Beratungsgespräches erstellen wir Ihnen einen Kostenvoranschlag, auf welchem Sie sowohl unsere Kosten wie auch die Gebühren der jeweiligen Kommune und weitere Fremdkosten wie Musik, Zeitungsanzeigen, Blumenschmuck oder Bewirtung in einer Gaststätte aufgestellt bekommen. Wer schon zu Lebzeiten dafür sorgen möchte, dass diese Kosten ganz oder teilweise abgedeckt werden, kann dies tun mit einem Vorsorgevertrag.

Erreichbar 24 Stunden am Tag

Wir sind rund um die Uhr unter unserer Telefon Nummer 07123 7029 zu erreichen.
Auch an Wochenenden und Feiertagen sind wir für Sie da und nehmen uns für Sie Zeit.